Kompetenz  
Bauwerks- und Bauteilprüfung

Der Fachbereich Bauwerksprüfung & Bauteilprüfung ist eine der Kernkompetenzender Materialprüfanstalt HARTL GmbH. In diesem Bereich bieten wir ein umfassendes Angebot an erforderlichen Prüfungen für die Zustandsfeststellung und die Bauausführung. Die Experten der Materialprüfanstalt Hartl GmbH waren maßgeblich an der Erstellung der geltenden Richtlinien für den Instandsetzungs- und Beschichtungsbereich beteiligt.

Die Bauwerks- und Bauteilprüfung bildet die Grundlage für den Umfang der Instandsetzungsarbeiten und eine erfolgreiche Bauwerksabnahme. Für die Bauwerksprüfung und Bauteilprüfung sind unsere qualifizierten Mitarbeiter Ihre optimalen Ansprechpartner.

Speziell während der Ausführungsarbeiten kann die Herstellungsqualität durch laufende Einbaukontrollen und Überprüfungen der zum Einbau gelangenden Materialien maßgeblich beeinflusst werden. Unsere Auftraggeber profitieren von unserem engagierten Expertenteam, optimalen Serviceleistungen und Fachwissen auf höchstem Niveau. Know-how, auf das Sie bauen können!

Prüfgegenstände

  • Stahlbetonbauwerke im Hoch- und Tiefbau
  • Fahrbahndecken im Verkehrswegbau
  • Ziegel- und Natursteinmauerwerk
  • Bewertung historischer Fassaden
  • Tunnelkonstruktionen
  • Lawinen- und Wildwasserbrbauungen
  • Brücken
  • Parkgaragen
  • Kläranlagen
  • Industrieanlagen
  • Kraftwerke
  • Land- und Forstwirtschaftliche Bauwerke
  • Biogasanlagen
  • Trinkwasserbehälter
  • Wasserbauwerke
  • Estrichböden
  • Industrieböden (z.B. monolithische Betonbodenplatten)

Leistungen

  • Ist-Zustandserhebung und Zustandsbewertung von Stahlbeton-
  • bauteilen und -bauwerken
  • Zustandserhebung von Straßen und sonstigen Verkehrsflächen
  • Ist-Zustandsfeststellung nach Brandschäden
  • Bestimmung des Schädigungsgrades bei chem. Beanspruchung (z.B. bei Kläranlagen)
  • Mauerwerksuntersuchungen (z.B. Bestimmung der Mörtel- und Ziegeldruckfestigkeit für die Ermittlung der Mauerwerksfestigkeit)
  • Begleitende prüftechnische Qualitätskontrolle von Instandsetzungsarbeiten auf der Baustelle & Erstellung der erforderlichen Dokumentation
  • Prüfleistung im Zuge von Abnahmeprüfungen für Beschichtungs- und Abdichtungsarbeiten (z. B. Brückenabdichtung)
  • Prüfleistung im Zuge der Zustandsfeststellung, wie z.B. Karbonatisierungstiefe, Chlorideindringtiefe, Betonüberdeckungsdicke, Beurteilung des Korrosionsgrades der Bewehrung, Betondruckfestigkeit, Oberflächenfestigkeit (Abreißfestigkeit) etc.
  • Zerstörungsarme und zerstörungsfreie flächendeckende Bauteilprüfungen (z.B. Potenzialfeldmessungen, Bewehrungsscan)
  • Prüfung und Fremdüberwachung von Bodenbeschichtungsarbeiten bei Verkehrsflächen (z.B. Parkgaragen)
  • Bauteilprüfungen von eingebauten Estrichen: Festigkeit, Ebenheit, Dauerhaftigkeit sowie Schadensanalysen bei mangelhaften Estrichen
  • Abnahme von Abdichtungsarbeiten (z.B. Brückenabdichtung)
  • Prüfung für die statische Nachrechnung eines Bauteils
  • Überprüfung des Saniererfolges
  • Begleitende Qualitätskontrolle bei Neubau- oder Sanierprojekten (z B. Abnahmeprüfung)
  • Erstellung von Instandsetzungskonzepten
  • Erstellung von Leistungsverzeichnissen für die Instandsetzungsarbeiten
  • Bauaufsichtliche Teilleistungen im Rahmen der Instandsetzung
  • Bauschadensbegutachtung, Dokumentation und Bewertung
  • Gutachterliche Tätigkeiten bei Betonbauteilen (z.B. Sichtbeton, Risse etc.)